Universität Fribourg Université de Fribourg Suisse | Universität Freiburg Schweiz Studienangebot

Kommunikationswissenschaft und Medienforschung

Kurzbeschreibung

Das Bachelorstudium in Kommunikationswissenschaft und Medienforschung vermittelt Grundlagenwissen über Medien in modernen Gesellschaften. Unser engagiertes Team bietet Ihnen eine erstklassige wissenschaftliche Ausbildung, Einblicke in die Medienpraxis und eine gute Betreuung in kleinen Gruppen. Ein Bachelorstudium an der Universität Fribourg eröffnet Ihnen hervorragende Berufsperspektiven im Medien- und Kommuniaktionssektor.

Profil des Studienprogramms anzeigen

Profil des Studienprogramms

Freiburger Profil
Das Bachelorstudium in Kommunikationswissenschaft und Medienforschung an der Universität Freiburg vermittelt sozialwissenschaftliche Grundlagen zur Beschreibung und Erklärung von Medien. Im Fokus stehen Akteure, Inhalte und Wirkungen öffentlicher Kommunikation sowie ihre sozialen, politischen und ökonomischen Rahmenbedingungen. Der Studiengang dient dem Erwerb von Grundlagenwissen über das Zusammenspiel von Medien, Gesellschaft, Organisationen und Individuen und bietet ergänzend Einblicke in die Medienpraxis.

Ausbildungsziele
Mit dem Bachelorstudium am Departement für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (DCM) bieten wir Ihnen eine erstklassige wissenschaftliche Ausbildung. Neben grundlegenden Kenntnissen über die Funktionsweise von Medien in modernen Gesellschaften lernen Sie, wichtige und spannende Aspekte von Medien und Kommunikation selbst zu erforschen und kritisch zu hinterfragen. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, in Praxiskursen Einblicke ins journalistische Handwerk zu gewinnen. Damit erwerben Sie Wissen und Kompetenzen, die in zahlreichen Berufsfeldern im Medien- und Kommunikationssektor gefragt sind. Das DCM legt in der Ausbildung besonderen Wert auf die didaktische Vermittlung, eine gute Betreuung und regelmässiges Feedback.

Berufsperspektiven
Wissen über die Funktionsweise von Medien und sozialwissenschaftliche Kompetenzen sind eine wichtige Voraussetzung für zahlreiche Berufe im Medien- und Kommunikationssektor.
Unsere Absolventinnen und Absolventen sind unter anderem tätig in Medienmanagement, Journalismus, Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikationsmanagement, Marketing, Marktforschung, Mediaplanung, Wissenschaft, Verwaltung, Politik und Kommunikationsberatung.

Studienaufbau

Studienstruktur

120 ECTS-Kreditpunkte + 60 ECTS-Kreditpunkte in einem oder zwei Nebenprogrammen nach Wahl, 6 Semester

Studienplan

http://studies.unifr.ch/go/ac8PM

Bemerkung

Durch die Kombination mit anderen Studienprogrammen wie beispielsweise Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre, Geschichte, Soziologie, Psychologie oder Sprachen können Sie Ihr Studium der Kommunikationswissenschaft und Medienforschung gemäss Ihren eigenen Interessen optimal ergänzen.

Zulassung

Folgende schweizerische Vorbildungsausweise berechtigen zur Zulassung zum Bachelorstudium an der Universität Freiburg:

  • Schweizerische oder schweizerisch anerkannte kantonale, gymnasiale Maturität
  • Eidgenössisches Berufsmaturitätszeugnis in Verbindung mit dem Ausweis über die bestandenen Ergänzungsprüfungen
  • Bachelorabschluss einer schweizerischen universitären Hochschule, einer anerkannten schweizerischen Fachhochschule (FH) oder pädagogischen Hochschule (PH)

Eine Liste aller weiteren anerkannten schweizerischen Vorbildungsausweise befindet sich auf der Webseite von swissuniversities: https://www.swissuniversities.ch/de/services/zulassung-zur-universitaet/schweizerische-ausweise/

Ausländische Vorbildungsausweise werden grundsätzlich nur anerkannt, wenn sie im Wesentlichen einer schweizerischen gymnasialen Maturität entsprechen. Sie müssen einen allgemein bildenden Charakter aufweisen. Als allgemein bildend gilt ein ausländischer Vorbildungsausweis, wenn in den letzten drei Schuljahren der Sekundarstufe II durchgehend mindestens sechs allgemein bildende, voneinander unabhängige Fächer gemäss folgender Liste absolviert wurden:

  1. Erstsprache
  2. Zweitsprache
  3. Mathematik
  4. Naturwissenschaften (Biologie oder Physik oder Chemie)
  5. Geistes- und Sozialwissenschaften (Geographie oder Geschichte oder Wirtschaft/Recht)
  6. Frei wählbar (zusätzliche Sprache oder ein Fach aus den Fächergruppen 4 oder 5)

Die allgemeinen sowie die länderspezifischen Mindestanforderungen für ausländische Vorbildungsausweise für die Zulassung zum Bachelorstudium an der Universität Freiburg befinden sich auf der Webseite von swissuniversities: https://www.swissuniversities.ch/de/services/zulassung-zur-universitaet/laender/
Zusätzlich muss der Nachweis ausreichender Deutsch- oder Französischkenntnisse erbracht werden.

Als Grundlage für die Bewertung von ausländischen Vorbildungsausweisen gelten die «Empfehlungen der CRUS vom 7. September 2007 für die Bewertung ausländischer Reifezeugnisse» (http://studies.unifr.ch/go/crus07de). Die Zulassungsbestimmungen sind jeweils für das angegebene akademische Jahr gültig. Das Rektorat der Universität Freiburg behält sich das Recht vor, sie jederzeit zu ändern.

Varianten

Wird auch als Nebenprogramm angeboten (60/30 ECTS-Kreditpunkte).