Universität Fribourg Université de Fribourg Suisse | Universität Freiburg Schweiz Studienangebot

 

Islam und Gesellschaft

Freiburger Profil

Das Schweizerische Zentrum für Islam und Gesellschaft (SZIG) ist ein nationales Kompetenzzentrum für aktuelle gesellschaftliche Fragen zum Islam in der Schweiz. Es verfolgt einen multiperspektivischen Ansatz, der eine islamische Selbstreflexion darüber einschliesst, wie plurale islamische Wissens- und Traditionsbestände im Schweizer Kontext transformiert und eingebracht werden können. Einerseits geht es darum, die Erscheinungsformen des Islams und die Lebenswirklichkeiten von Musliminnen und Muslime in Europa mittels theoretischer Ansätze zu analysieren. Andererseits geht es darüber hinaus um eine mögliche Weiterentwicklung islamischen Denkens und einer islamischen Selbstreflexion im europäischen Kontext. Das SZIG verfolgt in seinen Forschungen interdisziplinäre und intersektionale Methodenansätze, wobei die anvisierte Forschungsfrage den methodischen Zugang bestimmt.

Als interfakultäres Institut ist das SZIG in der Philosophischen, der Theologischen und der Rechtswissenschaftlichen Fakultät eingegliedert. Doktoratsprojekte können unter Voraussetzung entsprechender Betreuungsverhältnisse in allen drei Fakultäten angesiedelt werden.

Während der Betreuung stehen die Doktoranden in engem Kontakt zu den Betreuern und stellen ihre Arbeitsprozesse in unterschiedlichen Formaten regelmässig vor. Die personelle Vernetzung innerhalb des Instituts und der Universität Freiburg und darüber hinaus mit einschlägigen Forschenden aus der Schweiz und dem Ausland ermöglicht den Doktorierenden von vielfältigen Kompetenzbereichen zu profitieren.

Professorinnen und Professoren, die berechtigt sind, Dissertationen zu betreuen

  • Prof. Amir Dziri (Philosophische Fakultät)

Spezialisierungsbereiche:
– Islam in der Schweiz und in Europa
– Muhammad-Forschung
– Islamische Traditionstheorien und Hermeneutik

Leitung von Dissertationen in deutscher, englischer oder französischer Sprache.

  • Prof. Hansjörg Schmid (Theologische Fakultät)

Spezialisierungsbereiche:
– Interreligiöse Ethik und christlich-muslimische Beziehungen

  • Prof. René Pahud de Mortanges (Rechtswissenschaftliche Fakultät)

Spezialisierungsbereiche:
– Religionsrecht

Studienaufbau

Studienstruktur

ECTS-Kreditpunkte können erworben werden.

Doktoratsschule

https://www3.unifr.ch/szig/de/studium/doktorat/doktoratsprogramm/

Zulassung

Die Zulassung zum Doktorat setzt einen universitären Bachelor- und Masterabschluss oder einen gleichwertigen Studienabschluss einer von der Universität Freiburg anerkannten Universität voraus.

Vor der Anmeldung muss eine Professorin oder ein Professor kontaktiert werden, die oder der bereit ist, die Dissertation zu betreuen.

Es besteht kein Anspruch darauf, zum Doktorat zugelassen zu werden.

Die jeweiligen Zulassungsbedingungen der einzelnen Doktorats-Studienprogramme bleiben vorbehalten.