Universität Fribourg Université de Fribourg Suisse | Universität Freiburg Schweiz Studienangebot

 
 

Mathematik

Freiburger Profil

Das Departement Mathematik bietet ein Doktoratsprogramm in Mathematik an. Das Programm umfasst die Durchführung eines persönlichen Forschungsprojekts, in dessen Rahmen innerhalb von drei bis vier Jahren eine Dissertation erstellt wird. Die Doktorandinnen und Doktoranden beteiligen sich an Seminaren, Fortgeschrittenenkursen, Workshops und sonstigen Aktivitäten, die im Departement oder im Rahmen des Swiss Doctoral Program in Mathematics stattfinden.

Liste der Professoren, von denen die Dissertationen betreut werden, sowie ihre Spezialisierungsbereiche:

  • Prof. Jean-Paul Berrut

– Numerische Analysis; Interpolation und Approximation, Quadraturmethoden, Integralgleichungen, Kollokationsverfahren

  • Prof. Emanuele Delucchi

– Kombinatorik und ihr Zusammenspiel mit Topologie und Algebra; partiell geordnete Mengen, Matroide, orientierte Matroide, kombinatorische algebraische Topologie, Arrangements von Hyperebenen und Untermannigfaltigkeiten

  • Prof. Anand Dessai

– Algebraische und Differentialtopologie, Riemannsche Geometrie; Gruppenaktionen, positive Krümmung und Symmetrie, äquivariante Indextheorie

  • Prof. Ruth Kellerhals

– Hyperbolische Geometrie, Geometrie diskreter Gruppen, geometrische Gruppentheorie, diskrete und konvexe Geometrie, Volumen und Polylogarithmen

  • Prof. Ioan Manolescu

– Wahrscheinlichkeit; von der statistischen Mechanik inspirierte Probleme, Gittermodelle wie Perkolation, «random-cluster» und Potts-Modelle, selbstmeidende Pfade

  • Prof. Christian Mazza

– Angewandte Wahrscheinlichkeit; stochastische Modelle in der Ökologie und Systembiologie, biologische Netzwerke, komplexe Ökosysteme, mathematische Modelle für das Pflanzenwachstum

  • Prof. Stefan Wenger

– Geometrische Masstheorie, metrische Geometrie; Ströme in metrischen Räumen, Lipschitz-Analysis, isoperimetrische Ungleichungen, Minimalflächen, asymptotische Geometrie

Studienaufbau

Studienstruktur

Es können keine ECTS-Kreditpunkte erworben werden.

Doktoratsschule

https://math.cuso.ch

Zulassung

Die Zulassung zum Doktorat setzt einen universitären Bachelor- und Masterabschluss oder einen gleichwertigen Studienabschluss einer von der Universität Freiburg anerkannten Universität voraus.

Es wird empfohlen, vor der Anmeldung eine Professorin oder einen Professor zu kontaktieren, die oder der bereit ist, die Dissertation zu betreuen.

Es besteht kein Anspruch darauf, zum Doktorat zugelassen zu werden.

Die jeweiligen Zulassungsbedingungen der einzelnen Doktorats-Studienprogramme bleiben vorbehalten.