Universität Fribourg Université de Fribourg Suisse | Universität Freiburg Schweiz Studienangebot

 
 

Religionswissenschaft

Freiburger Profil

Schwerpunkte in der Forschung und Lehre der Freiburger Religionswissenschaft sind neben allgemeinen religionssoziologischen Fragestellungen die Bereiche Religion, Politik, Recht und Bildung; neue religiöse und weltanschauliche Bewegungen und Gemeinschaften sowie das Verhältnis von Religion und Medien bzw. Religion und Naturwissenschaft. Wir sind spezialisiert auf die Vielfalt der Religionen in Europa und eine gegenwartsorientierte, soziologische Zugangsweise zur Erforschung dieses religiösen Pluralismus.

Dissertationsprojekte sind in diesen Bereichen möglich. Die Doktorierenden werden neben der individuellen Betreuung intensiv in einem Oberseminar (dt.) bzw. in Doktoratsschulen (frz.) begleitet.

Professoren, die berechtigt sind, Dissertationen zu betreuen

  • Prof. Oliver Krüger

Spezialisierungsbereiche:
Siehe weiter oben

  • Prof. François Gauthier

Spezialisierungsbereiche:
Siehe weiter oben

Studienaufbau

Studienstruktur

Es können keine ECTS-Kreditpunkte erworben werden.

Doktoratsschule

https://religions.cuso.ch

Zulassung

Die Zulassung zum Doktorat setzt einen universitären Bachelor- und Masterabschluss oder einen gleichwertigen Studienabschluss einer von der Universität Freiburg anerkannten Universität voraus.

Es wird empfohlen, vor der Anmeldung eine Professorin oder einen Professor zu kontaktieren, die oder der bereit ist, die Dissertation zu betreuen.

Es besteht kein Anspruch darauf, zum Doktorat zugelassen zu werden.

Die jeweiligen Zulassungsbedingungen der einzelnen Doktorats-Studienprogramme bleiben vorbehalten.