Universität Fribourg Université de Fribourg Suisse | Universität Freiburg Schweiz Studienangebot

LL.M.

Kurzbeschreibung

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Freiburg bietet drei LL.M. Programme an: «International Business Law», «International Contracts & Arbitration» und «Compliance». Dieser LL.M. der Universität Freiburg in «Compliance» ist einzigartig: Weltweit gibt es nur zwei Universitäten, die einen LL.M. in «Compliance» anbieten.
Die LL.M. Programme richten sich in erster Linie an Juristinnen und Juristen, die als Anwälte oder als juristische Berater in einer Kanzlei, einer nationalen oder internationalen Administration oder Firma tätig sein wollen.
Jedes Programm hat seinen eigenen Studienplan bestehend aus obligatorischen und frei wählbaren Fächern. So können die Studierenden das Studium nach ihren individuellen Karrierezielen ausrichten.

Profil des Studienprogramms anzeigen

Profil des Studienprogramms

Die obligatorischen Kurse der einzelnen LL.M. Programme entsprechen den spezifischen Bedürfnissen des Arbeitsmarktes. Die Kurse vermitteln nebst solidem theoretischen Grundwissen auch praktische Kenntnisse für das Berufsleben als Juristin oder Jurist. Dank dem im LL.M. erworbenen zusätzlichen Wissen sind unsere Absolventinnen und Absolventen auf dem Arbeitsmarkt gefragt. Die frei wählbaren Fächer ermöglichen es den Studierenden, das Studium individuell zu gestalten.

Studierende des LL.M. erhalten auch Unterstützung für den Berufseinstieg. Bei uns profitieren sie von einer personalisierten Karriereberatung. Weiter bieten die Rechtswissenschaftliche Fakultät und die Universität Freiburg ihren Studierenden ausserhalb des Studiums zahlreiche Aktivitäten.

Dieser LL.M. der Universität Freiburg in «Compliance» ist einzigartig: Weltweit gibt es nur zwei Universitäten, die einen LL.M. in «Compliance» anbieten.

Internationales Profil
Die LL.M. Programme empfangen jährlich rund vierzig Studierende verschiedenster Nationalitäten (2014 waren es Studierende aus 29 Ländern). Die Studierenden knüpfen Kontakte mit Leuten aus aller Welt, was für eine internationale Karriere bedeutsam ist.

Das Lehrpersonal besteht aus international renommierten Professorinnen und Professoren wie auch Fachleuten aus über zwanzig verschiedenen Ländern.

Berufsperspektiven
Die LL.M. Programme richten sich an Leute, die sich in ihrem Beruf mit internationalen Verträgen, Schiedsgerichtsbarkeit, «Compliance» oder internationalem Wirtschaftsrecht befassen wollen.

Der LL.M. ermöglicht zukünftigen Anwälten, sich zu spezialisieren. Er bereitet auch auf Kader- oder Beratungsfunktionen in Verwaltung oder Privatwirtschaft vor, auf «Compliance» in nationalen oder international tätigen Unternehmen, kommunalen, kantonalen oder nationalen Verwaltungen, im Sozialbereich, in Vereinen oder NGOs.

Studienaufbau

Studienstruktur

60 ECTS-Kreditpunkte, 2 Semester

Studienplan
Bemerkung

Für die Teilnahme am LL.M. Programm werden Studiengebühren erhoben.

Zulassung

Wer über einen schweizerischen universitären juristischen Master verfügt und gute Englischkenntnisse hat, kann ohne zusätzliche Anforderungen zum LL.M. zugelassen werden. Gleiches gilt für von der Universität Freiburg als gleichwertig anerkannte ausländische Diplome universitärer juristischer Vollstudien.

Die Anzahl Plätze ist begrenzt. Die Auswahl basiert auf einem Bewerbungsdossier.

Bewerbungen können online über folgende Adresse eingereicht werden: http://studies.unifr.ch/go/LVc6T